Dragon Ball

Eindrücke
Eindrücke ansehen
teilen
Slider Image

Alle an Board

Kakarot lässt euch die komplette Geschichte des Anime nachspielen. Angefangen von Radditz‘ Ankunft auf der Erde bis zum großen Showdown gegen Buu sind alle Gegner und ikonischen Ereignisse aus der Z-Saga Teil des Spiels.

Slider Image

Kämpf mit mir

Den Großteil verbringt ihr damit, die aus der Serie bekannten Kämpfe nachzuspielen. Dabei schlüpft ihr nicht nur in die Rolle von Son Goku, sondern nehmt auch den Platz von Son Gohan, Piccolo, Trunks & Co. ein.

Slider Image

Mehr als Kamehame-Ha

Jeder Kämpfer verfügt über sein eigenes Skill-Set, das ihr mit einem Fähigkeitsbaum und dem Community-Board (eine Art Helfer-System) feintunen könnt. Das große Roster sorgt dafür, dass in den ersten Stunden genügend Abwechslung bei den Kämpfen aufkommt.

Slider Image

Wie aus dem Bilderbuch

Die Spielwelt fängt die wichtigsten Schauplätze des Anime ein. Auch wenn es keine reine Open World ist, bietet Kakarot die bisher größten Areale in einem Dragon Ball-Spiel. Größtes Manko: Die Welt ist inhaltsleer. Alles wirkt wie ein statisches Panorama, das ihr zwar frei begehen könnt, dem es aber an Leben und spannenden Aufgaben mangelt.

Slider Image

Astreine Animationen

Größtes Lob geht an die Animations- und Cutscenes-Ersteller: Kakarot ist für uns die bisher hübscheste Dragon Ball-Erfahrung und so dicht am Anime, wie kein Spiel der Reihe zuvor. Besonders die detailreichen Gesichtszüge und Körperanimation lassen das Spiel wie einen interaktiven Anime wirken.

Slider Image

Diagnose: Abwechslungsarmut

Man kann dem Spiel nicht vorwerfen zu wenig Inhalt zu bieten: Rund 40 Stunden werdet ihr mit dem Hauptabenteuer verbringen. Leider krankt es dem RPG aber an Abwechslungsreichtum: Nach rund einem Drittel Spielzeit wird das Symptom besonders deutlich. Zwar tauchen immer neue Hauptgegner auf, doch ihr bekommt das Gefühl, den gleichen Kampf nur gegen eine andere Fratze austragen zu müssen.

Slider Image

Fazit

Wer Dragon Ball liebt, der wird mit Kakarot die wohl bisher zufriedenstellendste Dragon Ball-Gesamterfahrung bekommen: Einfach alle ikonischen Momente der Z-Saga sind vorhanden. Leider krankt das RPG an einer großen, aber leeren Spielwelt. Das Highlight, die Kämpfe, können die lange Spielzeit allein nicht tragen.

Was steckt drin?
7.5
Bewertung
News
teilen
News
teilen
News
teilen

Du bist offline. Stelle eine Verbindung her, um die App weiter zu nutzen.

URL in die Zwischenablage kopiert.