Borderlands 3

Borderlands 3-landscape
Eindrücke
Eindrücke ansehen
teilen
Slider Image

Grafik

Zwischen den beiden Hauptspielen (Borderlands 2 & 3) liegen knapp 7 Jahre. Entsprechend hat sich grafisch viel getan. Der typische Cel-Shading-Look tut auch hier wieder seinen Dienst. Borderlands 3 bleibt zeitlos und sah zeitgleich noch nie so gut aus.

Slider Image

Alte Bekannte

Gerade das Spiel gestartet, so begrüßt euch gleich ein alter Bekannter: Claptrap. Die lange Überbrückungszeit zum Vorgänger tat gleichzeitig gut, denn so wirken die Charaktere wieder heimisch und frisch. Diese nostalgischen Momente sind taktisch gut platziert, sodass man sich ständig auf neue/alte NPCs freut.

Slider Image

Humor

Auch der eigene Humor zieht sich wieder wie ein roter Faden durch die Serie. So müsst ihr zum Beispiel die Nutzungsbedingungen eures Begleit-Computers “Echo” bestätigen, um diesen zu Nutzen. So tanzt Borderlands immer auf der Grenze zwischen “ernster Geschichte” und “frecher Selbstironie”.

Slider Image

Optimiertes Gesamtpaket

Bessere Grafik, Sounds, Dialoge, Gameplay, mehr Waffen, schneller Wechsel zwischen Single- & Koop-Modus, und und und. Gearbox Software hat an allen Stellschrauben etwas gedreht und versucht, das Gesamtpaket durchgängig zu verbessern.

Slider Image

Kaum Neuerungen

Dadurch, dass die Änderungen eher im Detail ausfallen, sind nahezu keine größeren Neuerungen im Spiel enthalten. Alles wirkt zwar runder und besser im Vergleich – jedoch hat man das Gefühl, alles bereits gesehen zu haben. Dies sorgt längerfristig für einen Motivationsknick.

Slider Image

Unrunde Spielwelt

Schwarze Flächen an Türen als Spawn-Punkte für Gegner sind schon lange nicht mehr zeitgemäß und mittlerweile ein No-Go. Schade, dass dies entsprechend so lieblos umgesetzt wurde. Insgesamt wirkt die gesamte Spielwelt noch nicht ganz fertig.

Slider Image

Holen oder nicht?

Borderlands 3 bietet mehr von allem, aber wenig Neues. Aber ist ein Spiel schlecht, nur weil es wenig Neuerungen enthält? Im Falle von Borderlands 3 nicht: Stil, fetzige Waffen und skurrile Charaktere zeichnen die Reihe weiter aus und geben ihr eine Daseinsberechtigung.

8.5
Bewertung
teilen
News
teilen

Du bist offline. Stelle eine Verbindung her, um die App weiter zu nutzen.

URL in die Zwischenablage kopiert.