News

Die ESRB, das US-amerikanische Pendant zur hiesigen USK, hat dem kommenden Horror-Survival-Spiel das Rating “M/17+” gegeben. Das ist dieselbe Einstufung wie die des VorgĂ€ngers, jedoch gibt es einen interessanten Unterschied bei der Inhaltsbeschreibung.

Demnach gebe es im zweiten Teil, neben der BrutalitĂ€t, nun auch sexuellen Inhalt zu sehen. Das schließt z.B. Nacktheit und die Darstellung von sexuellem Verhalten ein. Teil 1 beinhaltet nur sexuelle Themen, also Verweise auf Sex oder SexualitĂ€t in GesprĂ€chen.

Inwieweit wir nun wirklich nackte Personen in The Last of Us: Part II zu sehen bekommen, erfahren wir wahrscheinlich erst zum Release im Mai.

Du bist offline. Stelle eine Verbindung her, um die App weiter zu nutzen.

URL in die Zwischenablage kopiert.