News

Wohl kaum einer hatte mit der Ank├╝ndigung eine Fortsetzung zu Zelda: Breath of the Wild auf der E3 gerechnet. Die US-Seite Kotaku hatte die Chance Zelda-Mastermind Eiji Aonuma auf der Messe auf die Ank├╝ndigung anzusprechen und eine interessante Aussage zu entlocken:

Die Fortsetzung entstand, da die Entwickler so viele Ideen f├╝r die Spielwelt hatten, die nicht alle in einen DLC passten. Anstatt wie bei einem Flickenteppich weitere Inhalte zu Links erstem Switch-Abenteuer hinzuzuf├╝gen, wollten die Entwickler komplett von vorne starten und ein eigenst├Ąndiges Abenteuer erschaffen.

Quelle: kotaku.com

Du bist offline. Stelle eine Verbindung her, um die App weiter zu nutzen.

URL in die Zwischenablage kopiert.