Skurriles Gaming-Wissen

Bereits vor der Wii plante Nintendo eine Bewegungssteuerung f├╝r den GameCube. Zu diesem Zweck sollte ein Game Boy Advance, der ein spezielles Modul f├╝r Bewegungssteuerung enthielt, mit dem GameCube verbunden werden.

Als erstes Spiel k├╝ndigte Nintendo Kirby Tilt ‘n’ Tumble 2 an. Ziel des Spiels war es, durch Neigen und Kippen des Game Boy Advance Kirby durch ein Labyrinth zu man├Âvrieren.

Die Idee ging noch einen Schritt weiter und zeigte auch schon das Konzept f├╝r die Wii U: Der Game Boy Advance wurde nicht nur als Controller verwendet, sondern auch als zus├Ątzlicher Bildschirm. Kugelte Kirby auf dem Fernseher zum Beispiel in einen Berg, verlagerte sich das Spielgeschehen auf den Bildschirm des Game Boy Advance, auf dem man Kirby im Inneren des Berges steuerte.

Das Spiel und das Steuerungsmodul wurden von Nintendo jedoch nie ver├Âffentlicht. Wie man heute wei├č, m├╝ndeten die Ideen in der Wii und der Wii U.

Du bist offline. Stelle eine Verbindung her, um die App weiter zu nutzen.

URL in die Zwischenablage kopiert.