Julia Schroda

Julia Schroda

Die h├╝bsche Julia hat es nicht leicht, sich den permanenten Flirtversuchen der Redaktionsmitglieder zu erwehren. Auch der Postbote ├Ąchzt jeden Morgen ob der Menge an Fanpost, die er t├Ąglich die Treppen hochschleppen muss. Aber f├╝r ein L├Ącheln der JRPG-Freundin macht er es immer gerne.

News
teilen
Eindr├╝cke
Eindr├╝cke ansehen
teilen
Slider Image

God of War

Junge! Selten hat mich ein Spiel von der ersten Sekunde an so gefesselt wie das nordische Vater-Sohn-Abenteuer. Durch das Zusammenspiel von Setting und musikalischer Untermalung sowie die Entwicklung der Charaktere im Laufe der Story haben mich Kratos und Atreus ├╝ber die gesamte Spieldauer unterhalten und mir ein unvergessliches Spielerlebnis beschert.

Slider Image

Ni no Kuni II

Das JRPG ist grunds├Ątzlich nicht schlecht. Da ich mich jedoch unsterblich in den gro├čartigen Vorg├Ąnger verliebt hatte, wurde mir mit dem zu gering vorhandenen Studio-Ghibli-Einfluss, der vorhersehbaren Story und den viel zu oberfl├Ąchlich dargestellten und austauschbaren Charakteren das Herz gebrochen.

Slider Image

Electronic Entertainment Expo

Die diesj├Ąhrige E3 war aus meiner Sicht ├╝berraschend unspektakul├Ąr. Kaum neue Titel, nur unz├Ąhlige Fortsetzungen bekannter Reihen, dessen Vorz├╝ge nicht gut pr├Ąsentiert wurden und teils ziemliche lahme Pr├Ąsentationen. Aufgrund der fehlenden ├ťberraschungen hat mich die E3 schlichtweg erm├╝det. Hoffen wir auf eine bessere Messe in 2019.

Slider Image

Kingdom Hearts III

Als JRPG mit Disney-Flair geh├Ârt die Spielreihe zu meinen absoluten Favoriten. Umso mehr freue ich mich auf ein Wiedersehen mit Sora und seinen Freunden auf der Konsole. Besonders gespannt bin ich auf die Ver├Ąnderungen im Kampfsystem und die Darstellung der neuen Disney-Helden im Spiel. Eine packende und emotionale Story ist hier Pflicht!

Zahlen & Fakten
teilen

Du bist offline. Stelle eine Verbindung her, um die App weiter zu nutzen.

URL in die Zwischenablage kopiert.