Indie-Highlights vom 3/5/2021

Feature 5 Indie-Spiele, die ihr diese Woche nicht verpassen solltet

Wir schauen uns (fast) alle neuen Indie-Titel an, damit ihr das nicht tun müsst.

Daniel Link
vom 3/5/2021

Jeden Tag erscheinen auf Steam zahlreiche neue Spiele. Da kann es ganz schön schwer sein, in diesem Meer aus neuen Titeln die ein oder andere Perle zu finden.

Wir haben uns für euch auf die Suche begeben und einige interessante Indie-Spiele dieser Woche für euch aufgelistet. Wenn euch diese Woche nichts beeindruckt, dann sind vielleicht die neuen Spiele des Xbox-Game-Pass genau das Richtige für euch.

Knobelt drauf los im rekursiven Puzzler Maquette

Preis: 16,79 Euro

In diesem rekursiven First-Person-Puzzle-Spiel befindet ihr euch in einer Welt mit multiplen Ebenen, in der Objekte gleichzeitig winzig klein und riesengroß sind. Interagiert ihr in einer Ebene mit der Welt, so wird dies auf den anderen Ebenen reflektiert. Erkundet alltägliche Probleme in dieser modernen Liebesgeschichte, in der selbst das kleinste Hindernis riesengroß erscheinen kann.

Action pur im 2D-Platformer Foregone

Preis: 16,79 Euro

Foregone ist 2D-Action-Platformer, in dem ihr ein Arsenal aus mächtigen Waffen und Fähigkeiten sammelt, epische Beute plündert, euch gefährlichen Bossgegnern entgegenstellt, und nebenbei noch einer spannenden Geschichte folgt. Die Welt – und Gegnerhorden – von Foregone zeigen sich hierbei in einer wunderschönen Pixel-Optik.

Verteigt eure Territorien im kompetitiven Deck-Builder Castlehold

Preis: Free-To-Play

Castlehold ist das neue Projekt der Scribblenauts-Macher. Statt einem charmanten Puzzler beglückt uns das Studio diesmal mit einem nicht weniger charmanten kompetitiven Strategiespiel. In Castlehold baut ihr euer Deck aus etwa 300 verfügbaren Soldaten-Karten – 70 stehen von Anfang an bereit, die restlichen müssen erworben werden – und beschwört eure Einheiten dann auf einem recht keinen, Hex basierten Schlachtfeld. Der primäre Fokus von Castlehold ist der Multiplayer. So besitzt das Spiel sowohl einen gewerteten, als auch einen ungewerteten Modus, sowie das Spiel gegen Freunde.

Innovativer Roguelite-Spaß mit Loop Hero

Preis: 14,99 Euro

Loop Hero ist ein Roguelite-Card-Game mit einigen Innovationen für das Roguelite-Genre und einer wunderschönen Optik. Mit eurem Deck platziert ihr Monster, Gebäude, und Terrain, um euer ganz eigenes Abenteuer zu bauen. Nebenbei erbeutet ihr noch Loot, wertet euren Charakter auf, expandiert euer Camp, und schafft es vielleicht, die Schlaufe zu durchbrechen, um die Welt zu retten. Loop Hero hat für fast jeden etwas zu bieten und sollte daher in keiner Steam-Bibliothek fehlen.

Verwaltet euer eigenes E-Sports-Team in Teamfight Manager

Preis: 8,19 Euro

Habt ihr es satt zu verlieren, weil eure Teammitglieder ihren Job nicht erfüllen? Dann werdet in Teamfight Manager einfach selbst zum Coach. Verwaltet die Spieler eures E-Sports-Teams, evaluiert die besten Picks und Bans je nach Stärken und Schwächen eurer Spieler – und natürlich der momentanen Meta -, und erklimmt gemeinsam die Spitze. Für den günstigen Preis von etwa acht Euro kriegt Teamfight Manager unsere klare Kaufempfehlung.