Videospiel-Mathe
Eindrücke
Eindrücke ansehen
teilen
Slider Image

Das Spiel im Spiel

Da ihr ein simuliertes Multiplayer-Game erlebt, sind Spiel und Geschichte voll mit Klischees und Seitenhieben auf das bekannte Genre. Da geht z.B. eure Begleitung afk, weil sie für die Uni lernen muss, nachdem sie mit euch die Nacht durchgemacht hat. Bei soviel Selbstironie verzeiht man es der Geschichte auch, dass sie anfangs nur schleppend in Gang kommt.

Slider Image

Sieht ja aus wie damals

Wer sich nicht sattsehen kann an der Draufsicht in klassischer 16-Bit-Optik à la Zelda und Co, wird hier auch wieder reichlich Tränen der nostalgischen Rührung vergießen. Der stimmungsvolle Soundtrack sorgt für die passende akustische Untermalung. Die Entwickler haben sich sichtlich Mühe gegeben, eine wirklich schöne Welt zu erschaffen.

Slider Image

16-Bit-Genremix

Das Level-System ist klassisch rollenspielmäßig, mit steter Verbesserung eurer Fähigkeiten. In Kampfsituationen kombiniert ihr Nahkampf mit einer Art Twin-Stick-Shooter-Mechanik. Erinnert ein bisschen an Pocky & Rocky für das SNES. In Dungeons erwarten euch eine Reihe von Puzzle-Einlagen. CrossCode vereint viele Genres und bleibt dabei immer gut ausbalanciert.

Slider Image

Ganz schön fordernd

Kämpfe und Rätsel überraschen uns mit ihrer Komplexität und sind recht herausfordernd. So benötigt ihr eine gute Taktik, um Angriffe eurer Gegner bestens zu kontern. Das kann mitunter schwierig werden im leicht unübersichtlichen Getümmel. Bei Puzzles ist kluges Nachdenken gefragt. Allerdings kann man die Schwierigkeit in den Optionen etwas senken.

Slider Image

Umfangreich mit Abstrichen

CrossCode ist riesig. Bis ihr die Geschichte durch habt, gehen locker 40 Stunden und mehr ins Land. Wollt ihr auch alle Nebenaufgaben erledigen, seid ihr schnell über 100 Stunden unterwegs. Allerdings muss man sagen, dass die Sidequests sehr oft aus langweiligen “Sammel X Gegenstände”- oder “Töte X Monster”-Aufgaben bestehen.

Slider Image

Fazit

Da hüpft das Retro Herz. Die deutschen Entwickler von Radical Fish Games zeigen mit CrossCode ganz viel Liebe für das klassische 16-Bit Action-RPG und bringen dazu eine Menge modernes MMO unter. Die gute Balance zwischen Prügel- und Knobel-Aufgaben, dabei stets fordernd, aber nicht demotivierend, lassen bei uns die Spielstunden nur so dahinfliegen.

8.5
Bewertung
News
teilen

Du bist offline. Stelle eine Verbindung her, um die App weiter zu nutzen.

URL in die Zwischenablage kopiert.